Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü

Projekt "Transfer +"

Projekt im Rahmen des Modellversuchsschwerpunkt "Flexibilitätsspielräume für die Aus- und Weiterbildung in kleineren Unternehmen" des Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Veröffentlichungen

Einladung zur Abschlussveranstaltung

Projekt "Transfer +"

05.09.2008 Zum Abschluss des Projektes TransferPlus findet am 09.10.2008 in der IG Metall Bezirksleitung Baden-Württemberg die Fachtagung "Berufliche Bildung: aktiv, nah dran und mittendrin" statt. Mehr

Perspektive und mehr Selbstbewusstsein

Vorschaubild

01.09.2008 In der Textilindustrie gibt es einen hohen Anteil von un- und angelernten Frauen. Dies war der Grund für die Betriebsräte, gemeinsam mit TransferPlus eine Qualifizierungsoffensive zu starten. Mehr

TransferPlus bei Coats Bräunlingen

Vorschaubild

01.09.2008 Acht an- und ungelernte Beschäftigte bei Coats in Bräunlingen haben sich in der Lagerwirtschaft qualifiziert. Mehr

Weitere Veröffentlichungen zum Projekt "Transfer +"

Meldungen der AgenturQ

Neues Projekt

AgentuQ

14.01.2016 Die AgenturQ startet am 1. Januar 2016 mit dem Projekt "AiKo ProdLog - Anerkennung informell erworbener Kompetenzen im Bereich der Lagerlogistik und der produktionsnahen Logistik". AgenturQ

Handbuch AiKomPass

AiKo-Logo

14.01.2016 Die AgenturQ hat im Projekt "AiKo - Anerkennung informell erworbener Kompetenzen" ein Handbuch für die Nutzung des Kompetenztools AiKomPass erstellt. AgenturQ

Vom Einstieg zum Aufstieg

Vorschaubild

10.11.2015 Die AgenturQ-Broschüre informiert, wie Sie Ihre beruflichen Chancen in der M+E-Industrie nutzen können und wie durch attraktive Tarifverträge der Fachkräftebedarf der Branche gesichert werden kann. AgenturQ

Herzlich Willkommen

Projekt "Transfer +"

Entwicklung und Erprobung eines Konzepts mit Instrumenten zur Förderung des Transfers von bereits erprobten Berufsbildungsinnovationen in die betriebliche Weiterbildungspraxis von Klein- und Mittelbetrieben.

Über das Projekt

Adresse:

Projekt "Transfer +" | c/o AgenturQ | Lindenspürstraße 32 | D-70176 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 3659188-0 | Telefax: +49 (711) 3659188-14 | E-Mail:

Projektpartner und Förderer: